Flächennutzungsplan

Bei einem Flächennutzungsplan handelt es sich um ein grobmaschiges Planungsinstrument für das gesamte Gemeindegebiet. Vorliegend existiert ein gemeinsamer Flächennutzungsplan für das Gebiet der gesamten Verwaltungsgemeinschaft. Rechtsgrundlage hierfür bietet § 204 BauGB. Bei einem Flächennutzungsplan handelt es sich aber weder um eine Satzung, noch um eine Rechtsverordnung. Er ist ein Planungsinstrument eigener Art.

 
 

 
 

1. Änderung des Flächennutzungsplans der Verwaltungsgemeinschaft Pfullendorf

 
 

Ansprechpartner

NadineRade

Leiterin Bauverwaltung

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten ggf. auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Komponenten können Sie jederzeit widerrufen. Eine Übersicht der externen Komponenten und weitere Informationen dazu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.