STADTRADELN 2021: Bad Saulgau, Pfullendorf und Sigmaringen treten gemeinsam in die Pedale – Eisaktion belohnt besonders fleißige Radler*innen

Vom 20. Juni bis 10. Juli heißt es in den drei größten Kommunen im Landkreis Sigmaringen ordentlich in die Pedale treten und möglichst viele Kilometer auf dem Fahrrad oder E-Bike sammeln! Im Rahmen der Initiative RadKULTUR beteiligen sich die Städte Bad Saulgau, Pfullendorf und Sigmaringen am STADTRADELN, der mittlerweile internationalen und größten Radkampagne für mehr Klimaschutz, Radverkehrsförderung und Lebensqualität.

Das Ziel: In den drei Aktionswochen einfach mal das Auto stehen lassen und möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad oder E-Bike zurücklegen! Denn egal ob Arbeits- oder Schulweg, die Einkaufsfahrt, als Freizeitbeschäftigung oder als Leistungssport – jeder Kilometer, der mit dem Rad oder E-Bike anstelle des Autos zurückgelegt wird, trägt dazu bei, klimawirksame CO2-Emissionen zu vermeiden und leistet zudem einen Beitrag für die eigene Gesundheit und Fitness. „Gemeinsam wollen wir als gutes Beispiel vorangehen und mit Spaß an der Bewegung zum Klimaschutz beitragen.“, sind sich die drei Bürgermeister*innen Doris Schröter (Bad Saulgau), Thomas Kugler (Pfullendorf) und Dr. Marcus Ehm (Sigmaringen) dabei einig.

Die Städte haben sich zudem eine süße Überraschung einfallen lassen: Wer eine der Nachbarkommunen im Rahmen des STADTRADELNs mit dem Rad besucht, erhält dort eine Gratiskugel Eis! Das heißt konkret: Wer von Sigmaringen nach Bad Saulgau oder von Pfullendorf nach Sigmaringen radelt, kann sich vor der Radtour in der Tourist-Information seiner Stadt einen Gutschein abholen und ihn dann am Zielort einlösen. Die Gutscheine werden im Zeitraum des STADTRADELNs an den örtlichen Tourist-Informationen ausgegeben und können im Aktionszeitraum bei den teilnehmenden Eisdielen eingelöst werden – solange der Vorrat reicht!

Drei-Städte-Tour
Die „Drei-Städte-Tour“ verbindet die drei größten Kommunen im Landkreis. Als Tagestour eignet sie sich vor allem für trainierte Pedelec-Fahrer*innen. Wer es lieber gemütlicher angehen möchte, wählt einfach eine Teilstrecke aus oder nutzt Bus und Bahn als Zwischenetappe. Die Tourist-Informationen der drei Städte informieren interessierte Radler*innen gerne über die Radwege zwischen den Kommunen.

Mitmachen ist einfach – und so geht´s:
Wer in einer der drei Städte wohnt, arbeitet, zur Schule geht, studiert oder einem Verein angehört, kann beim STADTRADELN teilnehmen. Die Registrierung und Erfassung der zurückgelegten Kilometer erfolgt mit wenigen Klicks online unter www.stadtradeln.de. Die Teilnahme am STADTRADELN ist kostenlos. Für die fleißigsten Radler gibt es wieder tolle Preise zu gewinnen.
Nach den überragenden Ergebnissen der Vorjahre wollen Sigmaringen und Bad Saulgau ihre Leistungen aus den Vorjahren übertreffen. Pfullendorf ist in diesem Jahr zum ersten Mal mit von der Partie. Es bleibt also spannend, welche Stadt am Ende die Nase in der Gesamtwertung vorne hat!

Diese Website verwendet Cookies zur Optimierung der Browserfunktion. Die Cookie-Einstellungen für diese Website sind auf „alle Cookies zulassen“ festgelegt. Wenn Sie fortsetzen, bzw. diesen Hinweis schließen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie diesen zu. Mehr Informationen zu Cookies