Stadtbücherei bleibt erreichbar

Das Medienangebot der Stadtbücherei Pfullendorf beschränkt sich derzeit durch die coronabedingte Schließung auf das Digitale.

Die drei digitalen Plattformen Onleihe, filmfriend und freegal stehen rund um die Uhr zur Verfügung und versorgen mit eBooks, Hörbüchern, Musik, Filmen und Zeitschriften als Download oder Stream.

Was aber tun, wenn der Büchereiausweis inzwischen abgelaufen ist oder man noch gar keinen besitzt? Für diesen Fall sollte man sich mit der Stadtbücherei telefonisch (07552-251200) oder per Mail (buecherei@stadt-pfullendorf.de) in Verbindung setzen und um Verlängerung des Büchereiausweises bitten; die Jahresgebühr von zehn Euro kann mit Angabe von Name, Nutzernummer und dem Hinweis „Jahresgebühr Stadtbücherei“ überwiesen werden.

Außerdem weist die Bücherei darauf hin, dass entliehene Medien nicht verlängert werden müssen und das Mahnverfahren natürlich bis auf weiteres ausgesetzt ist. Eine Rückgabe der Medien ist über die Rückgabeklappe bei diesem Lockdown vorerst nicht möglich.

Diese Website verwendet Cookies zur Optimierung der Browserfunktion. Die Cookie-Einstellungen für diese Website sind auf „alle Cookies zulassen“ festgelegt. Wenn Sie fortsetzen, bzw. diesen Hinweis schließen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie diesen zu. Mehr Informationen zu Cookies