Corona-Fall im Alten- und Pflegeheim der Spitalpflege Pfullendorf

Besuchsverbot von der Heimaufsicht ausgesprochen

Bei einem routinemäßig durchgeführten Corona-Test unter den Bewohnern des Alten- und Pflegeheims der Spitalpflege Pfullendorf wurde ein Bewohner positiv auf das Corona-Virus getestet. Der Test wurde mittels Labortest zwischenzeitlich bestätigt.
Bei einem weiteren Bewohner sowie bei einer Mitarbeiterin der Spitalpflege ist ein zwischenzeitlich durchgeführter Schnelltest ebenfalls positiv ausgefallen. Alle weiteren durchgeführten Schnelltests unter den Bewohnern und Mitarbeitern sind negativ ausgefallen.

Wo die Infektion erfolgte, kann aktuell nicht nachvollzogen werden. Die Einrichtungsleitung steht diesbezüglich, aber auch bezüglich des weiteren Vorgehens, in engem Kontakt mit dem Gesundheitsamt.

Auf Grund der nachgewiesenen Infektion hat die Heimaufsicht beim Landratsamt Sigmaringen nun mit sofortiger Wirkung ein Besuchsverbot ausgesprochen, das vorläufig bis einschließlich 21. Januar 2021 gilt.

Diese Website verwendet Cookies zur Optimierung der Browserfunktion. Die Cookie-Einstellungen für diese Website sind auf „alle Cookies zulassen“ festgelegt. Wenn Sie fortsetzen, bzw. diesen Hinweis schließen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie diesen zu. Mehr Informationen zu Cookies