Schulen und Kindertagesstätten ab Montag geschlossen - Inzidenzwert über 165

Ab Montag Fernunterricht an den Schulen und geschlossene Kindertagesstätten.

Bundestag und Bundesrat haben am Mittwoch bzw. Donnerstag eine Änderung des Infektionsschutzgesetzes beschlossen. Für Schulen und die Kindertagesstätten wurde ein neuer Grenzwert eingeführt. Bei Überschreitung einer Inzidenz im Landkreis von 165 sind Schulen und Kindertagesstätten zu schließen.

Nach Mitteilung des Gesundheitsamtes Sigmaringen erfolgt noch heute die Feststellung in Form der öffentlichen Bekanntmachung, dass der Inzidenzwert den Wert 165 in drei aufeinander folgenden Tagen im Kreis Sigmaringen überschritten hat. Damit tritt die die sich daraus ergebene Rechtsfolge ab morgen in Kraft.

Dies bedeutet, dass ab Montag die Schulen wieder im Fernunterricht sind. Präsenz- bzw. Wechselunterricht findet bis auf weiteres nicht mehr statt. Für die Klassen 1 bis 7 wird wieder eine Notbetreuung angeboten.

Die Kindertagesstätten sind ebenfalls ab Montag wieder geschlossen. Auch hier wird wieder eine Notbetreuung im bereits bekannten Umfang und unter den bekannten Bedingungen eingerichtet.

Diese Website verwendet Cookies zur Optimierung der Browserfunktion. Die Cookie-Einstellungen für diese Website sind auf „alle Cookies zulassen“ festgelegt. Wenn Sie fortsetzen, bzw. diesen Hinweis schließen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie diesen zu. Mehr Informationen zu Cookies