Auf der Suche nach dem Glück - Veranstaltung mit Prof. Wilhelm Schmid am Mittwoch, 26. Juni um 20.00 Uhr in der Evangelischen Christuskirche in Pfullendorf

Wenige Philosophen verstehen es, ihre Gedanken so lebenspraktisch auszurichten und zu vermitteln wie Professor Dr. Wilhelm Schmid.

Mit seinem Ansatz der „Lebenskunstphilosophie“ analysiert er den Alltag der Menschen, macht ihn verständlicher und gibt Antworten, die anwendbar sind und Lebenshilfe sein können. In seinen Vorträgen, Büchern und bei Diskussionsrunden, auch im Fernsehen, bedenkt er konkrete gesellschaftliche Fragen und Anliegen, Sorgen und Hoffnungen. So findet er auch auf die Frage „Was ist Glück?“ in seinem Vortrag überraschende und vielseitige Antworten:

„Dabei geht es nicht nur um „das“ Glück, sondern um mehrere: Das Zufallsglück, von dem Menschen sehr viel brauchen, das sie auch provozieren, jedoch nicht produzieren können. Das Wohlfühlglück, das Wohlbefinden und Zufriedenheit beinhaltet, das sie suchen und finden, aber nicht ständig haben können. Das Glück der Fülle, das die unterschiedlichen und gegensätzlichen Seiten des Lebens umfassen kann, eben die ganze Fülle. Und auch das Unglücklichsein gibt es trotz aller Möglichkeiten des Glücks weiterhin, niemand wählt es freiwillig und dennoch müssen Menschen damit zurechtkommen."

Eintritt: Vorverkauf 10,00€ Abendkasse 12,00€, Karten gibt es in der Linzgau-Buchandlung (Tel.: 07552,8160), beim Bürobedarf Klaiber (Tel.: 07552-408645 und in der Touristinformation (Tel.: 07552-251131)

Diese Website verwendet Cookies zur Optimierung der Browserfunktion. Die Cookie-Einstellungen für diese Website sind auf „alle Cookies zulassen“ festgelegt.
Wenn Sie fortsetzen, bzw. diesen Hinweis schließen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie diesen zu.
Mehr Informationen zu Cookies