Geführte Radtour „durch den oberen Linzgau“ in Kombination mit der Räuberbahn

Mit einem Tourenführer geht es am Samstag, den 2. Oktober 2021 ab der Räuberbahn-Haltestelle am Stadtgarten in Pfullendorf durch den oberen Linzgau.

Diese mittelschwere Tour beinhaltet zwei Steigungen mit jeweils ca. 40 Meter und hat eine Gesamtlänge von rund 24 km. Beginn der geführten Radtour ist um 10:45 Uhr, passend zur Ankunftszeit der Räuberbahn von Aulendorf kommend und endet voraussichtlich nach 2,5 Stunden wieder am Ausgangspunkt. Von Pfullendorf aus geht es über Großstadelhofen durch die Tobellandschaft bei der Furtmühle und weiter über kleinere Dörfer und Weiler zurück bis zum Stadtgarten. Entlang der Strecke eröffnen sich den Radlern immer wieder schöne Panoramablicke über den oberen Linzgau bis hin zu den Alpen. Nach der Tour bietet sich eine gemütliche Einkehr in der Pfullendorfer Gastronomie an. Räuberbahnfahrer profitieren bei mehreren Restaurants von speziellen Vergünstigungen. Es empfiehlt sich, ein kleines Vesper und etwas zu Trinken in den Rucksack zu packen, da es entlang der Strecke keine Einkaufsmöglichkeiten gibt.
Die geführte Radtour findet nur bei gutem Wetter statt und ist auf 10 Teilnehmer begrenzt. Eine Anmeldung mit Kontakthinterlegung bei der Tourist-Information unter 07552-251131 oder per Email an info@noerdlicher-bodensee.de ist zwingend erforderlich. Weitere Voraussetzungen für die Teilnahme sind ein gut gewartetes Fahrrad sowie das Tragen eines Helmes.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten ggf. auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Komponenten können Sie jederzeit widerrufen. Eine Übersicht der externen Komponenten und weitere Informationen dazu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.