Familienführung mit „Max Elsässer“ am 29. Oktober durch Pfullendorf

Für Kinder und ihre Eltern geht es in den Herbstferien mit dem Räuberbeauftragten auf einen etwa 75-minütigen Räuberlehrgang.

Gewappnet mit einem kleinen Frageheft starten Groß und Klein am Obertor. Neben dunklen Gefängniszellen im ehemaligen Stadttor gibt es noch Vieles mehr zu entdecken. Am Ende darf jeder kleine Räuberexperte sein persönliches Räuberzertifikat zur Erinnerung mit nach Hause nehmen.

Vor Max Elsässer muss sich übrigens niemand fürchten. Schließlich ist er ja lediglich ein Nachfahre der berühmt-berüchtigten Gauner aus früheren Zeiten und kein echter Räuber.

Die Familienführung beginnt um 15:00 Uhr und dauert ca. 75 Minuten und ist kostenlos. Treffpunkt ist am Obertor.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist und nur noch wenige Plätze verfügbar sind, wird um Anmeldung unter Tel. 07552/2511-31 (Tourist-Info) gebeten.

Diese Website verwendet Cookies zur Optimierung der Browserfunktion. Die Cookie-Einstellungen für diese Website sind auf „alle Cookies zulassen“ festgelegt.
Wenn Sie fortsetzen, bzw. diesen Hinweis schließen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie diesen zu.
Mehr Informationen zu Cookies