Eiszelt öffnet

Das Eiszelt im Seepark öffnet in diesem Jahr am Freitag, 16. November, mit einer großen Eisdisco. Bis voraussichtlich 3. Februar ist das Eiszelt dann für vergnügten Wintersport auf zwei Kufen geöffnet.

Die freien Eislaufzeiten sind montags von 15 bisw 18.30 Uhr, dienstags von 15 bis 20.30 Uhr, mittwochs von 15 bis 20.30 Uhr, freitags von 13 bnis 18.30 Uhr, samstags von 13 bis 20.30 Uhr und sonntags von 9.30 bis 20.30 Uhr. Am Vormittag ist das Eiszelt den Schulklassen vorbehalten. Am Montag von 19 bis 22.30 Uhr gehört die 500 Quadratmeter große Eisfläche den Eisstockschützen. Donnerstags sowie dienstags und mittwochs nach 21 Uhr sind Gruppen willkommen. Immer freitags wird von 19 bis 22.30 Uhr zur Eisdisco eingeladen. In den Weihnachtsferien ist das Eiszelt täglich von 11 bis 20.30 Uhr für den Publikumslauf geöffnet.

In der Bistroecke des Eiszelts gibt es heiße Getränke, Drinks und leckere Snacks
Schlittschuhe können gegen eine Gebühr von drei Euro sowie die Vorlage des Personalausweises und einem Pfand von 20 Euro ausgeliehen werden. Eislaufhilfen für Anfänger und Eisstöcke gibt es für 2,50 Euro. Die Eintrittspreise betragen zwei Euro für Jugendliche bis 16 Jahre und drei Euro für Erwachsene. Dazu gibt es vergünstigte Zehner- und Zwanzigerkarten. Gruppen zahlen 70 Euro für 90 Minuten. Reservierungen werden bei der Tourist-Information angenommen. Dort und direkt im Eiszelt können auch Eislaufgutscheine als Geschenk erworben werden. Eisstockschützen reservieren unter Telefon 07552/8912.

Karin Schneck bietet auch in diesem Jahr wieder Schlittschuhkurse an. Informationen und Anmeldung gibt es ab 17 Uhr unter 0176 4565 8946.

Diese Website verwendet Cookies zur Optimierung der Browserfunktion. Die Cookie-Einstellungen für diese Website sind auf „alle Cookies zulassen“ festgelegt.
Wenn Sie fortsetzen, bzw. diesen Hinweis schließen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie diesen zu.
Mehr Informationen zu Cookies