Lokal einkaufen – jetzt erst recht!

Ohne Kunden kein Handel! Ohne Handel keine lebendige Stadt! Ein Zusammenhang, der in der aktuellen Situation der Corona Pandemie mehr gilt denn je.

Seit einigen Wochen hatten die meisten Geschäfte der Stadt, öffentliche Einrichtungen, Cafés und Restaurants für den Publikumsverkehr und Gäste geschlossen. Seit einer Woche dürfen Geschäfte bis zu 800m² unter verschärften Hygienebestimmungen wieder öffnen. Öffentliche Einrichtungen, Dienstleister wie Frisöre und Cafés sowie Restaurants müssen weiter geschlossen bleiben.

Diese Situation stellt alle Betreiber vor große Herausforderungen. Daher ist es gerade in der aktuellen Situation umso wichtiger Solidität zu zeigen und lokal zu denken und lokal zu kaufen.

Die Geschäfte bieten Ihnen nach wie vor unterschiedliche Einkaufsmöglichkeiten an, von der telefonischen Bestellung bis hin zum Lieferservice ist alles dabei. Gerade für die Gastronomie ist der Abholservice die einzige Möglichkeit die Gäste zu bedienen.

Nutzen Sie auch die Möglichkeit des Gutschein Kaufs. Dadurch unterstützen Sie die Geschäfte und die Gastronomie und können diesen zu einem späteren Zeitpunkt einlösen oder einfach verschenken.

„Ich lebe hier! Ich kaufe hier“ sollte gerade jetzt unser Einkaufsverhalten bestimmen, damit unsere Stadt in der Zeit nach Corona weiterhin bunt und lebendig ist.

Natürlich läuft das Gewinnspiel „Einkaufen, stempeln und gewinnen“ weiter. Denn aufgeschoben ist nicht aufgehoben! Bei der Gewinnerziehung am letzten Freitag des Monats Mai werden dann zusätzlich jeweils vier Pfullendorfer Geschenk Gutscheine für die Monate März und April verlost.

Seifenkistenrennen 2020 in Pfullendorf
Diese Website verwendet Cookies zur Optimierung der Browserfunktion. Die Cookie-Einstellungen für diese Website sind auf „alle Cookies zulassen“ festgelegt. Wenn Sie fortsetzen, bzw. diesen Hinweis schließen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie diesen zu. Mehr Informationen zu Cookies