Coronavirus: Aktuelle Informationen für Bürgerinnen und Bürger

Aufgrund der hohen Dynamik des Coronavirus SARS-CoV-2 bitten wir Sie als Bürgerinnen und Bürger der Stadt Pfullendorf um die Berücksichtigung verschiedener Verhaltensempfehlungen.

Prüfen Sie die Notwendigkeit und Dringlichkeit Ihres Besuches auf dem Rathaus und in den städtischen Einrichtungen!

Viele Dienste der Stadtverwaltung sind auch online verfügbar! Nehmen Sie gerne im Vorfeld telefonisch oder schriftlich Kontakt mit dem jeweiligen Ansprechpartner oder dem Bürgerbüro auf (info@stadt-pfullendorf.de). Im Bereich Rathaus & Bürgerservice finden Sie unter www.pfullendorf.de umfangreiche Informationen. Außer natürlich bei Angelegenheiten, für die ein persönlicher Kontakt erforderlich ist (z. B. Ausstellung von Ausweispapieren).

Auch in anderen Bereichen gibt es Möglichkeiten, wo ein persönlicher Kontakt nicht erforderlich ist: Nutzen Sie zum Beispiel für die Medienrückgabe bei der städtischen Bücherei den bereitgestellten Rückgabe-Briefkasten.

Wir bitten Sie grundsätzlich diese allgemeinen Hinweise zu Berücksichtigen und diese in allen Bereichen einzuhalten!

• Halten Sie ausreichend Abstand zu Menschen, die Husten, Schnupfen oder Fieber haben und vermeiden Sie Berührungen (z. B. Händeschütteln oder Umarmungen)
• Halten Sie beim Husten und Niesen Abstand zu anderen und drehen Sie sich weg
• Halten Sie die Armbeuge vor Mund und Nase oder benutzen Sie ein Taschentuch, das sie sofort entsorgen, am besten in einen Mülleimer mit Deckel (Husten- und Niesetikette)
• Waschen Sie sich regelmäßig die Hände gründlich mit Wasser und Seife (mindestens 20 Sekunden)
• Vermeiden Sie das Berühren von Augen, Nase und Mund

Aus Gründen des Infektionsschutzes sind die Maßnahmen entscheidend, um die weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen und die Arbeitsfähigkeit der kommunalen Verwaltung aufrecht zu erhalten.

Für alle weiteren Fragen zum Corona-Virus hat das Landesgesundheitsamt eine Hotline für Rat suchende Bürgerinnen und Bürger eingerichtet. Sie erreichen diese werktags zwischen 9 und 16 Uhr telefonisch unter 0711 904-39555.
Das Infotelefon der gesetzlichen Krankenkassen erreichen Sie unter 0800 84 84 111.
Auch der Landkreis Sigmaringen hat eine Telefonhotline für Bürgerinnen und Bürger in der Zeit von 9-12 Uhr und 13-16 Uhr eingerichtet Tel: 07571 102-6467.
Weitere Corona-Virus Hotlines: Bundesministerium für Gesundheit 030 346-465-100 sowie Unabhängige Patientenberatung Deutschland 0800 330-4615-32

Regelmäßig aktualisierte Informationen finden Sie unter:

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Robert Koch Institut

Sozialministerium Baden-Württemberg

Landkreis Sigmaringen

Faktenblatt des Landesgesundheitsamtes zum Coronavirus

Seifenkistenrennen 2020 in Pfullendorf
Diese Website verwendet Cookies zur Optimierung der Browserfunktion. Die Cookie-Einstellungen für diese Website sind auf „alle Cookies zulassen“ festgelegt. Wenn Sie fortsetzen, bzw. diesen Hinweis schließen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie diesen zu. Mehr Informationen zu Cookies