Leistungsfähige Eisenbahninfrastruktur für Personen- und Güterverkehr

Eisenbahninfrastruktur

Die Stadt Pfullendorf betreibt die 24,6 km lange Bahnstrecke von Altshausen nach Pfullendorf als öffentliche Bahnstrecke. In Altshausen besteht Übergang zum Streckennetz der DB Netz AG (VzG-Strecke 4550 Sigmaringen – Herbertingen – Aulendorf – Leutkirch).

Unsere Anlagen für Ihre Personenzüge

Folgende Bahnhöfe können derzeit bzw. in naher Zukunft für den Personenverkehr genutzt werden:

Nähere Informationen zu den Anlagen für Personenverkehr werden derzeit aktualisiert zusammengestellt und stehen hier in Kürze zur Verfügung.

Unsere Anlagen für Ihre Güterzüge

Für den Güterverkehr bieten wir folgende Ladestellen an:

  • Altshausen: Dort stehen diverese Nebengleise und eine Ladestraße (Horizontalumschlag) zur Verfügung.
  • Hoßkirch-Königseggwald: Verlademöglichkeit am durchgehenden Hauptgleis.
  • Ostrach: Diverse Nebengleise mit Verlademöglichkeit (Horizontalumschlag). Bei Bedarf Wiederinbetriebnahme eines Gleises mit Kopframpe möglich.
  • Burgweiler: Lagerplatz und Verlademöglichkeit (Horizontalumschlag) am durchgehenden Hauptgleis.
  • Pfullendorf: Das ehemalige Containerterminal ist außer Betrieb, jedoch alle Gleise noch vorhanden.

Mehr Informationen zu Güterverkehrseinrichtungen, Ladestellen und Abstellgleisen hier.

In Ostrach ist die Einrichtung eines regionalen Containerterminals in Planung. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Firma BoxTango unter www.boxtango.ch .

Flexibel, schnell und regional: Ihr idealer Partner

Für eine flexible Abwicklung des Güterverkehrs sind wir der richtige Partner für alle Eisenbahnverkehrsunternehmen: Wir sind flexibel, schnell und lösungsorientiert. So wurde innerhalb kürzester Zeit im April 2017 der Holzzugverkehr ab Burgweiler aufgenommen.

Gerne beraten wir Sie persönlich bei der Lösung Ihrer Transport- und Logistikfrage.
Bitte fragen Sie uns:

Stadt Pfullendorf
Wirtschaftsförderung
Bernd Mathieu
Kirchplatz 1
88630 Pfullendorf
oder
eisenbahn@stadt-pfullendorf.de

Ansprechpartner

Eisenbahninfrastruktur

BerndMathieu

Wirtschaftsförderung

Weitere Informationen zum Wirtschaftsstandort:

Logo Vierlaenderregion Bodensee
Logo BSM
Logo WIS

Bodo Verkehrsverbund

www.bodo.de