Traditionelle Feste und Veranstaltungen

Man soll die Feste ja bekanntlich feiern wie sie fallen. Getreu diesem Motto freuen wir uns in Pfullendorf ein buntes Programm an Festivitäten aller Art präsentieren zu können. Neben den traditionellen Vereinsfesten bietet Pfullendorf ein abwechslungsreiches Programm an Festivals und Musikveranstaltungen. Hier finden Sie einen kleinen Auszug der regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen. Eine Übersicht aller Veranstaltungen finden Sie in unserem Veranstaltungenkalender.

Brunnenfest auf dem Marktplatz

Termin:

11. Juni 2017

Das Brunnenfest ist das traditionelle Fest des Gesangvereins Pfullendorf.  Dazu wird der komplette Marktplatz in einen Biergarten umfunktioniert. Bei Maultaschen und Wurstsalat kann man in einer ganz besonderen Atmosphäre verweilen und dem musikalischen Unterhaltungsprogramm eingeleitet durch die Stadtmusik Pfullendorf folgen.

Stadtseefest der Narrenzunft Stegstrecker e.V.

Das Stadtseefest ist bereits seit vielen Jahren ein Anziehungspunkt für Pfullendorfer und Freunde der Narrenzunft Stegstrecker e. V.  Der Bereich am Stadtsee wird dazu jedes Jahr in einen abwechslungsreichen Festplatz umgestaltet. Neben der klassischen Wurst, lässt es sich bei Dinnele und anderen Leckereien gemütlich verweilen und dem bunten Programm folgen. Auch für die kleinen Besucher gibt es unterhaltsame Spiele und Stationen.

Termin:

24.-26.06.2017

Bilder: Stegstrecker, Pfullendorf Aktuell

So schön war's 2016

Berichterstattung im Pfullendorf aktuell

Gelungenes Stadtseefest
Pfullendorf/pa - Mit einem Flohmarkt, dem Fassbieranstich und Musikdarbietungen ist die Narrenzunft Stegstrecker in ihr diesjähriges Stadtseefest gestartet. Nach dem verregneten Fest 2014 und der Absage im vergangenen Jahr stellte das Wetter den Verein auch dieses Mal wieder auf eine harte Probe. So befanden sich am Samstag nur knapp zehn Flohmarktstände am Stadtsee. Starke Windböen sorgten für erschwerte Verkaufsbedingungen. Immer wieder nieselte es und auch gegen 18 Uhr hatte sich das Wetter noch nicht eingependelt. Auf der Bühne hatte die Musikgruppe „Blue Bears“ ihr Equipment aufgebaut. Erst nach dem Fassanstich durch Bürgermeister Thomas Kugler präsentierte sich das Wetter allmählich freundlicher. Sogar die Sonne schaute noch einmal beim Fest vorbei und rund 200 Gäste in Feierlaune konnten dessen Beginn doch noch ein wenig genießen. Mit dabei war auch Charly Keiser aus Pfullendorfs Partnerstadt Allschwil in der Schweiz. Der Schweizer und seine Ehefrau besuchen seit mehr als 30 Jahren mit viel Leidenschaft und Engagement die Stadt und haben enge Freundschaften geknüpft. Mit Currywurst, Steak, Pommes, Dinnele, Crêpes oder Wurstsalat war für beste Bewirtung gesorgt. Bei einem schönen Sonnenuntergang hatten sich auch die immer wieder trockengewischten Tische und Bänke gut gefüllt und es wurde nach Herzenslust gefeiert, getanzt und bei einem gemütlichen Getränk geplaudert. Am Sonntag und beim Feierabendhock am Montag wurden die Stegstrecker für den verregneten Start entschädigt. Es ging es bei gutem Wetter mit dem Frühschoppenkonzert der Stadtmusikweiter. Für die Kleinen organisierten die Narren ein unterhaltsames Kinderprogramm und am Nachmittag unterhielt der Musikverein Altheim die Besucher mit Blasmusik. Höhepunkt war ganz sicher das in Kooperation mit der Schwäbischen Zeitung ausgetragene Fischerstechen, bei dem die Zuschauer begeistert mitfieberten, wer von den zwölf teilnehmenden Mannschaften denn wohl bis zuletzt vom Sprung in den Stadtsee verschont bleibt. Sieger waren schließlich die St. Georgspfadfinder, die sich als geschickte Ruderer und Lenker ihres Boots erwiesen.

Schlachtfest der Feuerwehr im Feuerwehrgerätehaus

Termin:

24. und 25. September 2017

Schlachtfest

Oktoberfest der Stadtmusik

Termin:

7. und 8. Oktober 2017

Weitere Informationen finden Sie unter www.stadtmusik-pfullendorf.de

Adventszauber - das Pfullendorfer Wintermärchen

Adventszauber - das Pfullendorfer Wintermärchen

Ein besonderes Highlight im Veranstaltungskalender der Stadt ist der Pfullendorfer Adventszauber.

Neben einem Weihnachtsmarkt in der historischen Altstadt finden auf der Veranstaltungsbühne inmitten des Marktplatzes Auftritte verschiedener Pfullendorfer Vereine statt. Traditionell wird der Adventszauber am Freitagabend mit einem Konzert auf dem Marktplatz eingeleitet.

Am Samstagabend wird es nochmals offiziell mit der Verleihung des Pfullendorfer Engels an besonders engagierte Personen oder Vereine der Stadt. Besonderes Highlight ist und bleibt allerdings der Abstieg des Engels vom Kirchturm der Stadtkirche auf den Marktplatz.

Ein weit und breit einzigartiges Erlebnis - seien Sie dabei!

Adventszauber 2016
Adventszauber 2015

Pfullendorfer Stadtgeschichten

Eine neue Ausgabe der Pfullendofer Stadtgeschichten wird es am 21. bzw. 22. Oktober 2017 geben. Seien Sie bereits jetzt gespannt auf einen bunten Mix an Neuem, Spannendem und Besonderem.

Videoausschnitt - "Die Stadtnachrichten"

 
So schön war's 2015

1. Ausgabe: 7./8.März 2015 - Rückblick

Die beiden Showtermine Anfang März in der Stadthalle waren ausverkauft und so konnten nahezu 1.300 Pfullendorfer unsere Stadt aus einem ganz anderen Blickwinkel sehen. Der multimediale Showabend wurde von JÖRGER MEDIA produziert. Nach circa einjähriger Vorarbeit konnten die beiden Autoren Rainer Jörger und Michael Schnurr acht Einzelreportagen über neue und bislang wenig bekannte Themen, Menschen und Gruppen unserer Stadt vorstellen. Das besondere Highlight waren dabei die eingebundenen Luftaufnahmen der Stadt, die mittels modernen Flugdrohnen und aus Ultraleicht-Flugzeugen heraus aufgenommen wurden. Neben kleinen Anekdoten aus den Ortsteilen zeigte zum Beispiel ein kurzer Ausschnitt die 500jährige Geschichte der Steinscheuer in deren Ursprung und deren heutige Nutzung als städtische Bücherei. Oder wussten Sie, dass in Pfullendorf professionelle Ananas-Schäler leben und von hier aus quer durch Deutschland reisen um für die Hilfsorganisation Vipingo e.V. von Kalle Eberhardt Spenden zu sammeln? Kennen Sie Aline Witschel und Paul Wörz sen., die mit Leidenschaft, Einsatz und Qualität Menschen in die Altstadt locken und so eine besondere Atmosphäre erschaffen und mit kulinarischen Leckereien verwöhnen? Wenn Sie eine Karte ergattern konnten, dann kennen Sie nicht nur die Hintergründe zu diesen Geschichten, sondern Sie kennen auch die türkischen Folkloretanzgruppe, die mit ihren aufwändigen traditionellen Trachten zeigten, dass Integration in Pfullendorf gelebt wird und dazugehört. Ebenso besonders ist das Talent des Turners Christian Dehm, der mit hartem Training und Ausdauer versucht in die Bundesliga des Turnens aufzusteigen. Seine Erfahrungen
gibt er an die Nachwuchsturner des Turnvereins Pfullendorf weiter und trainiert die Gruppe der Jungen ab 6 Jahren. Musikalisch wurde der Abend begleitet von Sharon Owens, die ihr gesangliches Talent unter Beweis stellte und mit beeindruckender Stimmgewalt
das Publikum berührte. Wussten Sie eigentlich, dass es ein „Pfullendorfer Gauner Lexikon“ gab? Das Filmteam der Pfullendorfer Stadtgeschichten begleitete den Räuber Grandscharle bei seinem Streifzug durch die Altstadt. Bei der Erlebnisführung der Ferienregion Nördlichen Bodensee wird man auf authentische Art und Weise in die Gaunersprache „Rotwelsch“ und die Tricks und Kniffe der Gaunerei eingeführt.

Public Viewing auf dem Pfullendorfer Marktplatz

Bein sportlichen Großereignissen wie Fußball Europa- oder Weltmeisterschaften wird der Pfullendorfer Marktplatz kurzerhand in ein Open-Air Wohnzimmer verwandelt. Die Public Viewings erfreuen sich stets großer Beliebtheit und sind ein Treffpunkt für Fußballfans jeden Alters.

Ob und wie die Public Viewings anlässlich der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 aussehen könnten, steht zum jetztigen Zeitpunkt noch nicht fest. Hier erfahren Sie aber in jedem Fall die neuesten Informationen.

Kalender-
übersicht

Aktuelle Termine & Informationen zu Pfullendorfer Veranstaltungen

zur Seite wechseln

Zur Information für Standbetreiber oder bei Vereinsfesten: