Gruppenreisende

Sie kommen mit Ihrem Verein nach Pfullendorf, planen einen Betriebsausflug, ein Klassentreffen oder eine Familienfeier?

Dann buchen Sie doch eine unserer Stadt- & Themenführungen - ganz individuell nach Ihren Wünschen:

Auf Staufers Spuren

Bei dieser ganzjährig buchbaren Führung durch das historische Pfullendorf lernen Sie unter anderem das Wahrzeichen der Stadt kennen: Das Obertor mit der wohl schönsten Doppeltoranlage im Bodenseegebiet.

Die Führung schließt ebenfalls den historischen Marktplatz, das Rathaus (1524), das Alte Haus von 1317 und die vielen schönen Fachwerkhäuser ein.

Dauer: circa 1,5 – 2 Stunden
Treffpunkt: Marktplatz oder nach Vereinbarung
Kosten: 50 Euro/Gruppe (max. 25 Personen)

Führung durch die Pfullendorfer Unterwelt

Besichtigen Sie die einzigartigen historischen Höhlenkeller unter der Altstadt Pfullendorfs, z.B. den bekannten Felsenkeller, und erfahren Sie im Rahmen einer spannenden Stadtführung mehr über das historische Pfullendorf.

Dauer: circa 2 Stunden
Treffpunkt: Marktplatz oder nach Vereinbarung
Kosten: 55 Euro/Gruppe (max. 25 Personen)
Hinweis: Festes Schuhwerk und eine Taschenlampe pro Person erforderlich. Temperaturen in den Kellern ganzjährig ca. 8-10°C.

Auf Wunsch können Sie gegen Aufpreis auch einen kleinen Imbiss inklusive Getränk bei uns buchen. Sprechen Sie uns einfach darauf an.

Räuber-Streifzug durch Pfullendorf

Auf den Spuren von Räubern, Zinken und dem Rotwelsch.
Für jeden, der das Abenteuer nicht scheut.

Bereits im Mittelalter teilte sich die Gesellschaft in unterschiedliche wirtschaftliche und soziale Stände und bot hiermit den Nährboden für das Gaunertum.
Der Ganove „Grandscharle“ nimmt Sie mit in das Pfullendorf des Jahres 1820, bringt Ihnen Grundkenntnisse des Rotwelschen bei und vermittelt Wissenswertes des Gaunerlebens auf unterhaltsame Weise.
Wussten Sie, dass die Geheimsprache der Nichtsesshaften als Rotwelsch bezeichnet und diese „Berufssprache“ im "Pfullendorfer Jauner-Wörterbuch" 1820 für juristische Zwecke angelegt wurde?
Wussten Sie auch, dass der Erfinder des Lagerbiers aus Pfullendorf stammt?
Dies und mehr dunkle Geheimnisse rund um das Räuberleben und die damit verbundenen Schwierigkeiten im Alltag erfahren Sie auf dem Streifzug durch unsere Stadt.
Folgen Sie einfach den Zinken und unserem Ganoven.

Treffpunkt: Obertor
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Kosten: 90,00 Euro pro Gruppe (max. 30 Personen)

Gaunertreff & Räuberzinken

Zu einem erfolgreichen Räuberstreifzug gehört auch ein genussvoller Räuberschmaus zum Abschluss. Kombinieren Sie also den Räuber-Streifzug mit einem Essen im Felsenkeller.

Folgen Sie unserem Räuber nach der 1,5-stündigen Räuberführung in den dämmrigen Felsenkeller und genießen ein herzhaftes Räuberdinnele. Für Erwachsene gibt es ein Räuberschnäpsle und für Kinder ein Eis dazu.

Treffpunkt: Obertor
Ende der Führung: Felsenkeller, Flair-Hotel Adler
Dauer: ca. 1,5 Stunden zuzüglich Essen im Felsenkeller
Kosten: 90,00 Euro pro Gruppe plus Essen; Getränke exklusive
Teilnehmerzahl: mind. 10 Personen / max. 30 Personen

Führung durch die Stadtpfarrkirche St. Jakobus

Lassen Sie sich von der nach außen hin eher unscheinbaren Stadtpfarrkirche und deren barockem Charme verzaubern. Eine beeindruckende Fülle an barocken Farben, Stuckelementen, Formen und Bildern erwartet Sie im Inneren der Kirche. Patron der Stadtpfarrkirche Pfullendorfs wie auch der gesamten Stadt im Oberen Linzgau ist der Heilige Apostel Jakobus. Fast allgegenwärtig ist sein Bildnis und vor allem auch sein Symbol, die Jakobsmuschel.

Dauer: circa 1 Stunde
Treffpunkt: Stadtpfarrkirche St. Jakobus
Kosten: 45 Euro/Gruppe (max. 25 Personen)

Fachwerkführung durch Pfullendorf

Pfullendorf ist mit seinen wunderschön restaurierten Fachwerkhäusern und seinem mittelalterlichen Flair nicht umsonst seit Jahren Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Deutsche Fachwerkstraße. Lernen Sie während der Führung den für Süddeutschland typischen alemannischen Baustil kennen und erfahren mehr über den Unterschied zwischen konstruktivem Fachwerk und Sichtfachwerk, welche Bedeutung hinter den fantasievollen Schmuckformen an den Häusern steckt und machen sich auf eine Begegnung mit dem „Wilden Mann“ gefasst.“

Dauer: circa 1 - 1,5 Stunden
Treffpunkt: Marktplatz oder nach Vereinbarung
Kosten: 50 Euro/Gruppe (max. 25 Personen)

Hinweis:

Die Gruppengröße liegt bei max. 25 Personen. Größere Gruppen werden entsprechend auf mehrere Gästeführer aufgeteilt und die Kosten werden pro Gruppe fällig. Ist eine Aufteilung nicht möglich, fallen je weitere Person 3 Euro an, bis max. 30 Personen.

Um Einhaltung der vereinbarten Zeit wird gebeten, da sonst die Führung nicht garantiert werden kann. Bei absehbarer Verspätung der Gruppe bitten wir um rechtzeitige telefonische Benachrichtigung (ca. 30 Minuten vor Führungsbeginn) des durch die Tourist-Information bekannt gegebenen Gästeführers.

Bei der kurzfristigen Stornierung einer bereits gebuchten Stadtführung (ab 24 Stunden vor vereinbartem Termin) sowie Nichterscheinen der Gruppe behalten wir uns das Recht vor, den vollen Preis für die Stadtführung in Rechnung zu stellen.

 
 

Eine Gesamtübersicht unserer Stadt- & Themenführungen inklusive Buchungsinformationen finden Sie hier zum Download:

Flyer Stadt- und Themenführungen 2017
 

Alle Preise sind ohne Gewähr.

 
 

Kontakt

Tourist Information
Kirchplatz 1
(Am Marktplatz)
88630 Pfullendorf

07552 251131
07552 931130
E-Mail senden