Peter Gaymann

Unter dem Titel „Gaymann‘s komische Kunst“ kann die Leiterin der Städtischen Galerie „Alter Löwen“ in Pfullendorf auf drei Etagen Cartoons, Skizzen, Collagen und Skulpturen präsentieren.

Der 1950 in Freiburg geborene Peter Gaymann zählt zu den bekanntesten deutschen Cartoonisten. Mit spitzer Feder und sanfter Ironie hat er in den vergangenen 30 Jahren unzählige Zeichnungen in Zeitungen, Zeitschriften und Büchern veröffentlicht. Die pointierte Verbindung von Wort und Bild ist sein Markenzeichen. Seine Bekanntheit verdankt er jedoch zu einem großen Teil seinem „Huhniversum“, seinen Hühner-Illustrationen. Diese Hühner, die Klamotten tragen, sich wie Menschen benehmen sowie ihre Sorgen und Kümmernisse ihre Freuden und Abgründe teilen, sind zu Gaymanns Markenzeichen geworden. Mit leichter Hand kombiniert er Bilder und Texte und öffnet so die schwierigsten Beziehungskisten.

Seit rund 20 Jahren publiziert die Frauenzeitschrift „Brigitte“ die Cartoonreihe „Die Paarprobleme“ und es gibt nicht wenige Leser(innen), welche als Erstes diese Seite aufschlagen, bevor sie den Rest der Zeitschrift lesen.
Neben seinen Hühnern gibt es mittlerweile aber auch Schweine, aufmüpfige Katzen und Elefanten, die sich pointiert mit menschlichen Problemen „herumschlagen“.

Peter Gaymann signiert seine Bilder mit „P. Gay“. Er studierte in Freiburg an der Fachhochschule Sozialwesen mit Schwerpunkt Jugendbildungsarbeit und arbeitete anfänglich als Sozialpädagoge und Kunsterzieher bevor er sich zwei Jahre gönnte um es als freier Künstler zu versuchen – daraus wurde „lebenslänglich“. Mehr als 60 Bücher gibt es bereits von ihm und die Auflage seiner Postkarten geht in die Hunderttausende.

Seit 30 Jahren erheitert Peter Gaymann die Welt mit seinen Cartoons. Ganz sicher können die Besucher der Ausstellung mit lachen! Im Erdgeschoss des historischen Gebäudes wird speziell zu Ausstellung ein „Peter-Gaymann-Galerieshop“ eingerichtet. Hier können die Fans in Ruhe schmökern. Es gibt seine Bücher, Postkarten, Poster, Eierlikör, Weine und vieles mehr.

Die Ausstellung wird am Sonntag, 28. April 11.15 Uhr eröffnet.
Peter Gaymann wird persönlich dabei sein!

Die Ausstellung dauert von 28.04. bis einschl. 07.07.2013. Sie ist Sonn- und Feiertage von 10 – 18 Uhr, Di. bis Sa. 14 – 18 Uhr geöffnet. Montag geschlossen. Der Eintritt ist wie bei allen Ausstellung in der Städt. Galerie „Alter Löwen“ frei. Es werden spezielle Kinder- und Schulführungen angeboten. Gruppenführung sind jederzeit möglich.

Weitere Informationen unter Tel. 07552/25-1131 Tourist-Info der Stadt Pfullendorf. Terminvereinbarung für Führungen während der Öffnungszeiten der Ausstellung unter Tel. 07552/935 980 (Telefon im Galerieshop).