Gewerbebetriebe

 Der Grundbetrag bei Geschäften und Gewerbebetrieben richtet sich nach der Größe des jeweiligen Abfallgefäßes: 
 60 l Müllgefäß76,68 € 
 80 l Müllgefäß 84,48 €
 120 l Müllgefäß 102,60 €
 240 l Müllgefäß 146,28 €
 1.100 l Container (14-tägig) 492,00 €
 1.100 l Container (8-tägig) 932,52 €

Hinzu kommt die Gewichtsgebühr, die bei Leerungen ab einem Mindestgewicht von 5 kg als mengenabhängige Komponente von den Haushalten und Geschäften erhoben wird. Der Gewichtsbetrag beträgt 0,10 € je kg Restmüll.

Die pauschale Mindestgebühr, die bei einer Leerung von weniger als 5 kg erhoben wird, beträgt 0,50 €. Damit die Mindestgebühr gar nicht erst anfällt, bitten wir Sie darauf zu achten, Ihr Müllgefäß erst dann zur Abfuhr bereitzustellen, wenn es ausreichend befüllt ist (z.B. 60 Liter Müllgefäß halb voll).

Wo liegen die Vorteile des neuen Gebührensystems?

Die Abrechnung nach Gewicht ist verursachergerecht. Bei jeder Leerung des Mülleimers wird die entnommene Gewichtsmenge festgestellt und per Computer in der EDV des Fahrzeugs registriert. Die Haushalte, Geschäfte und Gewerbebetriebe haben hier die Möglichkeit, durch Vermeiden und Trennen von verwertbaren Abfällen individuell Kosten zu sparen. Die Behältergröße spielt ab sofort keine Rolle mehr, jeder Eimer wird genommen, denn nur das Gewicht des Inhalts zählt. Hygieneprobleme wegen zu langer Leerungsintervalle gibt es nicht mehr. Sie entscheiden, ob Sie den Eimer bei der zweiwöchentlichen Leerung auf die Straße stellen oder nicht.

Alle Preise sind ohne Gewähr.

Ansprechpartner

Landratsamt
Frau Michler
07571 1026612

Gelber Sack
RMG GmbH
Albrecht-Dürer-Str. 10
65195 Wiesbaden
0800 9005522
(Anruf ist gebührenfrei)