Unsere Angebote

Das Kinder- und Jugendbüro ist eine präventive Form der Jugendhilfe, die unabhängig und neutral ist. Es versteht sich als Anlaufstelle für Kinder und Jugendliche, Eltern und Lehrer, die in Konflikt- und Problemsituationen sozialpädagogische Hilfen und Unterstützung anbietet. Die Beratungsgespräche sind kostenlos und werden vertraulich behandelt. Das Kinder- und Jugendbüro ist Kooperationspartner für Personen und Institutionen.

Ziele

  • Förderung von Selbstständigkeit und Eigenverantwortung
  • Individuelle Stärken der Kinder und Jugendlichen fördern, geschlechtsspezifische Persönlichkeitserziehung.
  • Förderung der Gruppenfähigkeit und des Sozialverhaltens,
  • Vermittlung von Normen und Werten
  • Integration von ausgegrenzten Kindern und Jugendlichen
  • Vertretung der Interessen von Kindern und Jugendlichen
  • Durch offene Angebote Kindern und Jugendlichen einen nicht problembesetzten Zugang zur Jugendhilfe ermöglichen.
  • Ehrenamtliches Engagement in der Jugendarbeit fördern und fachlich begleiten.

Arbeitsfelder

  • Offene Jugendarbeit
  • Aufsuchende Jugendarbeit / Streetwork
  • Schulsozialarbeit an der Sechslindenschule
  • Schulsozialarbeit an der Kasimir- Walchner- Schule
  • Schulsozialarbeit am Staufer Gymnasium
  • Schulsozialarbeit an der Realschule
  • Schulsozialarbeit an der Grundschule am Härle mit der Außenstelle Löwen
  • Erweiterte Ganztagesbetreuung an der Grundschule am Härle mit Außenstelle Löwen
  • Hausaufgabenhilfe
  • Sprachhilfe

Erweiterte Ganztagesbetreuung

Die Erweiterte Ganztagesbetreuung (EGTB) ist ein Betreuungsangebot für die Grundschüler der Härle Schule mit der Außenstelle am Löwen. Betreut werden die Kinder vor Unterrichtsbeginn und nach Unterrichtsende bis 17 Uhr.
Gestartet ist das Angebot im Schuljahr 2012/2013. 

Betreuungszeiten

Außerhalb der Ferien:
Montag – Freitag: 7.15 bis Unterrichtsbeginn
Montag – Freitag: 12.10 bis 17.00 Uhr

In den Ferien:
Insgesamt gibt es 25 Schließtage im Jahr, an welchen die EGTB nicht geöffnet
ist. In den Ferien hat die EGTB von 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet.

Kontakt:
Egtb-pfullendorf@gmx.de

Schulsozialarbeit

Die Schulsozialarbeit ist eine präventive Form der Jugendhilfe, die unabhängig und neutral ist. Sie ist Anlaufstelle für Kinder und Jugendliche, Eltern und Lehrer, die in Konflikt- und Problemsituationen sozialpädagogische Hilfen und Unterstützung anbietet. Die Beratungsgespräche sind kostenlos und werden vertraulich behandelt. Die Schulsozialarbeit ist Kooperationspartner für Personen und Institutionen.

Kontakte

Grundschule am Härle mit Außenstelle Löwen
07552 251799
schulsozialarbeit-haerle@gmx.de

Realschule am Eichberg
07552 9355827
Schulsozialarbeit-eichberg@gmx.de

Kasimir-Walchner-Schule
07552 9355827
Schulsozialarbeit-eichberg@gmx.de

GWRS Sechslinden
07552 251968
Schulsozialarbeit-sechslinden@gmx.de

Staufer Gymnasium
07552 251921
schulsozialarbeit@staufer-gymnasium.de

Sprachhilfe

Die Stadt Pfullendorf bietet seit 1998 Sprachhilfe in ihren Kindergärten und Schulen an. Das Angebot hat sich etabliert und ist aus der Bildungslandschaft der Stadt nicht mehr wegzudenken. Für die Organisation und Koordination der Sprachhilfe sowie die pädagogische Begleitung der Sprachhelferinnen ist Frau Vogeser vom Kinder- und Jugendbüroteam zuständig.

Kontakt

Karin Vogeser
Aftholderbergstr. 3
88630 Pfullendorf
07552 251968
Sprachfoerderung-pfullendorf@web.de

Kontakt

Kinder- und Jugendbüro

Hausanschrift: Pfleghofgraben 1/1

Postanschrift:     Kirchplatz 1

88630 Pfullendorf

Tamara Remensperger
07552 251799
07552 931172
 kinder-jugend
buero@pfullendorf.de

Weitere Informationen
- Haus Nazareth