Kinderaktion – Mein Traumkästchen

Die Stadt Pfullendorf lädt zur Aktion „Mein Traumkästchen“. Anregungen hierfür gibt die Ausstellung „Ali Mitgutsch – Vom Wimmelbild zum Traumkästchen“, die in der städtischen Galerie Alter Löwen bestaunt werden kann.

„Traumkästchen“ sind kreativ gestaltete Kästchen, die Dinge beinhalten, die man gefunden hat oder nicht mehr braucht, die aber irgendwie besonders sind. Diese werden mit Gemälden verziert oder mit kreativen Konstruktionen in der Kiste arrangiert und dekoriert.

Hierzu sind alle Kinder und Jugendlichen, Kindergärten und Schulen einladen ihr eigenes Traumkästchen zu basteln.

Der perfekte Ausgangsraum für das Traumkästchen ist ein Schuhkarton (max. 30x40 cm). Wer keinen Schuhkarton hat, kann kostenfrei einen Karton im Bürgerbüro abholen.

Das Traumkästchen kann alleine oder kostenlos im Kreativraum der Kinder- und Jugendkunstschule, Hauptstraße 24, gebastelt werden. Folgende Termine stehen dafür in der KiJuKu zur Verfügung: 8.11, 15.11, 22.11, 29.11, 6.12.

Die Kunstwerke müssen spätestens am Freitag den 8. Dezember bis 16 Uhr im Bürgerbüro abgegeben werden. Wichtig dabei ist, dass eine ausgefüllte Teilnahmekarte aufgeklebt wird und das Kunstwerk einen Namen oder Titel bekommt. Eine Aktionsbeschreibung und Teilnahmekarte kann im Bürgerbüro abgeholt werden. Oder natürlich direkt in der städtischen Galerie „Alter Löwen“ beim Besuch der Ausstellung von Ali Mitgutsch.

Eine Jury aus Künstlern, Kreativen, Einzelhändlern und unserem Bürgermeister wählt in den gebildeten Altersgruppen die einzigartigsten Traumkästchen aus. Die Gewinner werden am Sonntag den 10. Dezember um 15 Uhr auf den Marktplatz eingeladen, prämiert und belohnt. Zu gewinnen gibt es Pfullendorfer Geschenk Gutscheine.

Die Traumkästchen werden danach in der Stadt ausgestellt und können bestaunt werden.