Pfullendorf sucht Talente

Im Rahmen der kreisweiten Aktionswochen zum Thema „Sorgende Gemeinde - Caring Community“ des Pflegenetzwerks im Landkreis Sigmaringen plant die Stadt Pfullendorf am Sonntag, 15. Oktober, ein Fest der Generationen.

Bei diesem Fest für die ganze Bevölkerung sollen Frauen, Männer und Jugendliche aus Pfullendorf und den Teilorten ihre Talente oder Hobbys präsentieren und die Mitbürger an ihren Fähigkeiten teilhaben lassen. Das Organisationsteam sucht deshalb Bürgerinnen und Bürger aller Altersgruppen, die ihre Talente vorstellen wollen, und – ebenfalls generationenübergreifend - Bürgerinnen und Bürger, die schon immer etwas über ein bestimmtes Hobby wissen wollten, aber bisher niemanden hatten, der ihnen zeigt, wie’s geht. Beim Fest der Generationen sollen beide zusammengeführt werden. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Gefragt sind Fähigkeiten in unterschiedlichsten Bereichen wie Sport, Spiel, Basteln, Handwerk, Musik, Kunst, Nähen, Stricken, Haustier, Garten, Technik, Sammelleidenschaft und vieles mehr.

Um möglichst viele Pfullendorfer Talente zu entdecken und Menschen zu finden, die gern Talente kennen lernen wollen, führt das Organisationsteam um die Seniorenbeauftragte der Stadt, Ruth Schuttkowski am Samstag, 8. Juli, von 10 bis etwa 14 Uhr in der Altstadt, im Linzgau Center und im Seepark Center eine Umfrage durch. Angesprochen und nach ihren Interessen gefragt werden Männer, Frauen und Jugendliche jeden Alters. Dazu gibt es in Pfullendorf aktuell einen Fragebogen, den Interessierte ausfüllen und bis Mitte August beim Bürgerbüro abgeben können. Beim Fest der Generationen soll aus den vielen Pfullendorfer Talenten dann ein abwechslungsreiches und interessantes Programm für jedes Alter gestaltet werden.